Streckenvogel
Dokumentation stillgelegter Eisenbahnstrecken
von Dennis Köthur
Sprache: 🇩🇪 🇬🇧

Wendlanddraisine

auf der "Ostheide-Elbe-Bahn" / Bahnstrecke Nr. 1963 von Uelzen nach Dannenberg über Zernien

Seit dem Jahr 2020 gibt es nun auch eine Draisinenstrecke im "Wendland" bei Dannenberg. Auf der einstigen "Ostheide-Elbe-Bahn", ist auf dem Abschnitt zwischen Zernien und Pudripp bzw. bis kurz vor Dannenberg Draisinenverkehr.

Draisinenbahnhof Zernien

Zur Buchung einer Draisine von Zernien nach Pudripp, gibt es die externe Webseite unter Wendlanddraisine mit weiteren Informationen zu der etwa 6,5 km langen Draisinenstrecke.

In den nächsten Jahren ist auch eine Draisinenstreckenerweiterung bis nach Dannenberg zur „Jeetzeltalbahn“ geplant. Die über 10 km weitere Bahnstrecke ist noch erhalten, jedoch sind einzelne Gleisstücke schadhaft. Zudem folgen noch umfangreiche Arbeiten, wie etwa der Grünschnitt.
Die Schienen in Richtung Stoetze sind nur noch im Bereich Zernien vorhanden. Bis zum Hafen Uelzen ist der Bahndamm seit dem Jahr 2018 gleislos.

Die aktuell eingesetzten Draisinen:

Wetterfeste Kleidung mitnehmen!

Bei einer Draisinenfahrt ist unbedingt auf entsprechende Kleidung zu achten-
deshalb sind festes Schuhwerk, lange Hosenbeine und Regenschutz erforderlich!

Bildergalerie zur Wendlanddraisinenbahn

Inspektionsfahrt im Dezember 2018 mit Pocket-Railbike Draisinen

Draisinenfest / Gewerbeschau im September 2019 mit Pocket-Railbike Draisinen

Inspektionsfahrt im Februar 2020 mit Schwedendraisinen (Bauart "Igelström-Joswig" und Modell "Ivon")

Draisinenfest im September 2020 mit neuer "Hunderwasser-Draisine" / "Igelström-Joswig" und Pocket-Railbike Draisinen

weitere Alben folgen demnächst


„Luft und Bewegung sind die eigentlichen geheimen Sanitätsräte.“
Theodor Fontane (1819 - 1898)

← zurück zur Übersicht

Powered by Linux
Page generated: Tue, 03 Aug 2021 12:14:16 +0200