Streckenvogel
Dokumentation stillgelegter Eisenbahnstrecken
von Dennis Köthur

Rando-Rail - Vélorail du Pays de Lumbres

Französiche Eisenbahnstrecke Nummer 310 000 von St-Omer nach Hesdigneul-lès-Boulogne über Desvres

Im warmen Sommerurlaub eine sportliche Erfrischung-
das ist auf der Draisinenstrecke (Vélorail du Pays de Lumbres) zwischen La Roucherie (Lottinghen) und Lumbres möglich

Drasinenbahnhof in Nielles-lès-Bléquin

Die etwa zehn Kilometer lange Draisinenstrecke führt überwiegend durch ein kleines Waldgebiet, in einer ansonsten eher offenen Landschaft. Die vereinzelten Freibereiche ermöglichen weite Aussichten in die hügelige Landschaft.

Vom Urwald zur Draisinenbahn

Vor der Eröffnung der Draisinenbahn, war Jahrelang kein Zug mehr über diesen Trassenabschnitt gerollt. Zudem gab es schon ab dem Jahr 1968 keinen Personenverkehr mehr, der Frachtverkehr war ebenfalls seit über 20 Jahren eingestellt.
So musste erst vom Drasinenbahnhof in Nielles-lès-Bléquin aus, die jeweils fünf Kilometer Bahnstrecke freigeschnitten werden.

Güterverkehr

Die bereits im Jahr 1874 vollständig verlegte Eisenbahnstrecke wird noch zwischen St-Omer und Lumbres für den Güterverkehr genutzt. Auch das entgegengesetzte Streckenende wird noch einige Kilometer bis zum Ort Desvres mit Güterverkehr befahren.

Streckenkarte

Bildergalerie

Draisinenfahrt von Nielles-lès-Bléquin nach La Roucherie im Sommer 2020

Draisinenfahrt von Nielles-lès-Bléquin nach Lumbres im Sommer 2020

Alle Fotos mit der Draisinenfahrt aus Juli 2020 mit J. Töpler und Guido Seidlitz


← zurück zur Übersicht

Powered by Linux
Page generated: Thu, 22 Apr 2021 04:44:36 +0200